No results
Top-Ergebnisse nach Kategorie
Aktiv werden
News
Detailwissen

Unser Versprechen an Sie

Wir nehmen unsere Pflicht ernst, die uns anvertrauten Mittel verantwortungsvoll und effizient für den vorgesehenen Zweck einzusetzen. In unserem Jahresbericht zeigen wir offen und transparent, wie Spenden dem Schutz der Umwelt zugutekommen.

Der letzte Wille ist für viele Menschen ein sehr persönliches, sensibles, manchmal auch schwieriges Thema. Wir nehmen uns Zeit für persönliche Gespräche. Wichtig ist uns dabei, dass wir bei der Beratung immer neutral bleiben. Für kompliziertere Fälle empfehlen wir auch, unabhängige Notarinnen/Notare oder Anwältinnen/Anwälte zu Rate zu ziehen.

Ehrlichkeit ist eine Selbstverständlichkeit für Greenpeace. Wir machen nur Versprechungen, von denen wir sicher sind, dass wir sie auch umsetzen können. Bei Fragen geben wir Ihnen immer alle Informationen, die Sie benötigen, um Ihr Testament nach Ihrem Willen rechtsgültig zu gestalten.

Greenpeace setzt sich mit aller Kraft dafür ein, dass Ihr letzter Wille gewissenhaft umgesetzt wird und wir halten uns selbstverständlich stets an die in Österreich geltenden gesetzlichen Rahmenbedingungen.

Alle Gespräche mit Spenderinnen und Spendern, die Greenpeace in ihrem letzten Willen berücksichtigen möchten, sind stets absolut vertraulich. Zudem bewahren wir auf Wunsch Testamentskopien, die an Greenpeace weitergegeben werden, sicher auf.

Menschen, die Umweltprojekte von Greenpeace in ihrem letzten Willen bedenken, schenken uns ihr Vertrauen. Wir gehen daher respektvoll mit ihren Bedürfnissen und jenen ihrer Angehörigen um.

Wir halten alle Erbschaftsspenderinnen und -spender respektvoll in Ehren.

In der Gemeinschaftsküche des Wiener Greenpeace-Büros steht ein „Lebensbaum“, auf dem wir zum Gedenken alle unsere TestementsspenderInnen verewigen.

So wächst mit der Zeit der Lebensbaum und gibt uns Hoffnung für eine bessere Zukunft.